Der Ökofaschismus im Framing eines „linken“ Psychospektrums

Jüdischstämmige Internationalisten-Eliten, die einfach mal eine paar tabuisierte Fakten über den Menschen beim Namen nannten: Revolutionprophylaxe durch Vorauswahl der Verteilungsherrschaft.

Wie Herr Mausfeld einen Verantwortlichen sucht, und wie er sich gegen seine eigene Ideologie vergeht:

„Auf der fortgeschrittenen Stufe fungiert Herrschaft als Verwaltung, und in den überentwickelten Bereichen des Massenkonsums wird das verwaltete Leben das gute Leben des Ganzen, zu dessen Verteidigung die Gegensätze vereinigt werden. Das ist die reine Fom der Herrschaft.“ – Der eindimensionale Mensch (HerbertMarcuse)

Selbstoptimierer und Weltverbesserer oder die freie Wildbahn ist nun mal hart

(Wie sieht pseudoreligiöses Demokratiemanagement von Schafhirten aus?)

Die Diskussion ist ja nicht neu. Nein, sie ist uralt.

Schon oft geführt in den Kaderschulen

der roten und der frommen Gefahr.

 

Nein, sie war nur lange vergessen, verwischt

und verschwurbelt, weil gesellschaftliche

Gegensätze in einer Nivellierten Mittelstandsgesellschaft

versteckt und verschleiert wurden,

von unseren Hofsoziologen Schelsky und Dahrendorf.

Die Sozialdemokratie hat wirklich ganze Arbeit geleistet,

um den gekrönten Häuptern einen angemessenen Deal

zu bieten. Man wurde geadelt, geehrt, als Antifaschist erklärt.

 

Wir wissen doch, dass es Eliten gibt

und die nach Geld und Einfluß funktionieren.

Das ist nichts neues, auch wenn die Aktenlage

zerschreddert ist. Wir wissen den Gang der Mühlen

über die Jahrhunderte und nennen es immer noch

Zivilisation, weil wir nicht am Siegellack der Wahrheit

zu kratzen wagen. Auch ihr kratzt nicht dran,

ihr schwurbelt nur mit heissen Thesen drum herum.

 

Ihr lenkt uns genauso ab, wie der Mainstream.

Bei Euch sollen wir uns nur nicht so ohnmächtig

vorkommen, aber ihr wollt uns auch nur ausnehmen,

und wenn es nicht Geld ist, dann wollt ihr unsere

Aufmerksamkeit, unsere Geduld und unsere Herzen.

Ihr seid nur das kommende Pack, das mit dem alten

Pack die Plätze tauschen will, in den Arenen des Imperiums.

Was interessieren mich Schafe und Hirten,

wenn es um die Plätze an der Menü-Tafel geht?

 

Binsen und Taubnesseln oder Weisheiten am Wegesrain:

Wie linke Retrofaschisten ihren Mäusebussard methodsch durch Perjoration  der Kritiker schützen (Agitprop):

Hier sprach jemand, der authentisches Interesse an Frieden, Freiheit und aufrichtigem Menschsein verkörpert. Danke ❤
Oh Shit, wieder einen verarscht….
 
2
 
 
 
 
@father and son …sagt jemand, der sich wie ein feiger Hund hinter dem Synonym „father and son“ verkriecht und versteckt. Keinen Mumm in der Hose, was?
 
1
 
 
 
 
@Matthias Holzmann Finasterid hilft bei Haarausfall.
 
1
 
 
@father and son haha, sagt der anonyme „father and son“-Kanalbetreiber, also ein Irgendjemand. Einer, der aus seiner anonymen Rotzecke sein Einfachgestricktes, Abwertendes und Beleidigendes aufstößt. So wird das nichts mit Aufklärung und Frieden, mein Guter 🙂 …und nun lassen Sie bitte Ihre beleidigenden und feindseligen Kommentare!
 
2
 
father and son
@Matthias Holzmann Jo, der mutige Mann vom See. Gewitterangst und tropfnasses Höschen, bei gröhlenden Kerlen, aber auf Gangbang stehen, nicht wahr? Propecia hilft da auch! Macht weiblicher…..frohe Glatze!
 
 
Matthias Holzmann
 
fatherand son haha, der anonyme „father and son“ offenbart seine gedanklichen Rülpser, herrlich 🙂
 
father and son
@Matthias Holzmann Na, braucht das schwule Koksnässchen noch ne Strasse zum Skaten??? ;))) Ich wünsche Ihnen einen geruhsamen Bonsai-Krebs…. https://traumgespraeche.com/2019/11/03/die-babyboomer-haben-krebs/
 
Mausfeld ist leider nichts weiter als selbst ein verkappter alt-linker, Seine eigenen antworten bestehen hauptsächlich aus „noch mehr staat“ nein, das braucht eine freie Gesellschaft ganz sicher nicht.
 
4
 
@peloquinful Genau das ist der Trick. Er verkauft Emanzipation, aber Stamokap ist drin. Klassischer Etiketten-Schwindel! https://traumgespraeche.com/2019/11/06/der-kleine-bercow-und-seine-fehlvorstellungen-vonorder-brexit/
 
1
 
 
Einige der Antworten hier zeigen, wie gut die postdemokratische Propaganda wirkt und einer hat einfach Bock auf Provokation.
 
 
@6 Saiten aus dem Elbdelta Postdemokratie? Seit wann hatten wir denn Demokratie? Seit Kriegsende sind immer noch 78% der Nazigesetze nicht abgeschafft, außer die Rassengesetze und ein paar STRAFMAßE! Familienechtlich sind wir sogar noch auf den Stand von 45, ausser ein paar Zusätzen. §178 wurde erst 69 abgeschafft! Und Schuldige Scheidungen erst 72!!! Toller Beitritt 89! https://traumgespraeche.com/2019/11/08/die-lugen-uber-mutter/
@6 Saiten aus dem Elbdelta postdemokratische Propaganda 😁 also äh postmoderne propaganda? 😅
 
 
father and son im Vortrag wird transparent dargestellt, wie die Machtverhältnisse immer weiter weg von jeder demokratischen Form verschoben werden.
 
father and son 78%? Interessant, gibt es zu dieser detaillierten Zahl Belege? Dass es noch viele alte Gesetze gibt, ist mir klAr, ich kenne nur keine derart genaue Quelle.
 
 
@6 Saiten aus dem Elbdelta Wie verschoben!? Mäusebussard präsupponiert einen Begriff von Demokratie, der weder je geschichtlich existiert hat, noch in irgendeinerweise in Deutschland realisiert wurde!!!! Wacht endlich auf!!!! Außerdem kritisiert er Methoden, die zum täglichen Geschäft in Akademien, Werbung und Politik gehören. Ja sogar er selber verwendet diese Methoden, dieser Messias der reinen, guten Menschenseele!!! Was soll der Scheiß??? Seine post-marxistische Psychologie ist längst von Leuten wie Batson, Watzlawick und Searl widerlegt und abgelöst worden. Der ganze Behaviorismus ist verdummend, egal ob man als sein Befürworter oder Gegner argumentiert. Genau diese Dialektik rafft Ihr einfach nicht! Ihr 68er?
 
@6 Saiten aus dem Elbdelta Eisenberg lesen! Sandardwerk im Jugendstrafrecht. Das Vorwort ist der Hammer!
 
 
father and son achso, ein Neoliberaler, der sein Weltbild wackeln sieht.
 
father and son
@6 Saiten aus dem Elbdelta Quatsch! Ich fresse Neoliberale zum Frühstück! Lieber mal sich mit der nicht von Stalin und Trotzki veschobene Geschichte des Sozialismus befassen!! Vielleicht geht dann ein Lichtlein auf! https://traumgespraeche.com/2017/03/10/meine-anarchistischen-helden-v-leotrotzki/
 
father and son steht im Vorwort vom Jugendstrafrecht, dass 78% unserer Gesetze aus der Nazizeit stammen?
 
 
father and son was will dieser Traumtext mir mitteilen?
 
 
@6 Saiten aus dem Elbdelta Tja…hier fehlen wohl grundlegende, textanalytische Fähigkeiten….aber Mäusebussard folgen….wie öde…
 
 
@6 Saiten aus dem Elbdelta Ja genau! Und hier fehlt das grundlegende, juristische und rechtsphilosophische Grundwissen….schade…Perle vor die Säue….
 
father and son du nennst deine herabsetzende Sprache über Andersdenkende „Perlen“? Das kommt mir vor wie Höckes „poetische Sprache“, viel Spaß noch beim Rumstänkern. Nichts liefern und ad hominem, wie originell.
 
@6 Saiten aus dem Elbdelta Die Unfähigkeit „uneigentliche Rede“ nicht affimieren und nicht rezipieren zu können ist weder ein linkes noch ein rechtes Phänomen; es ist einfach eine Inkompetenz, die auf Unbildung zutückzuführen ist. Insofern war die Betonung nicht auf „Perle“, sondern eher auf „Sau“ gelegt. Gehaben Sie sich wohl, Sie Supersozialistin! Und hören Sie mit dem blöden Argument des „ad hominem“ auf. Sie haben weder von Schopenhauer noch von Eristik Ahnung, Sie Sunpffieberschwurblerin, sonst würden Sie nicht so dumm und beleidigt daher stammeln und wüßten, wie Schopenhauer „ad hominem“ wirlich gemeint hat im Gegensatz zu Cicero!. Kann nicht mal Latein, aber glaubt Scheinargumente lokalisieren zu können…TZ TZ TZ
 
 
father and son sie können hinter ihrem pseudointellektuellen Geschreibsel nicht verstecken, dass sie nur ihren Hass auf Andersdenkende ausdrücken wollen. Und Beleidigungen haben nur die nötig, die eben keine Argumente haben. Was auch ihre Ausdrucksweise nicht verdeckt.
 
@6 Saiten aus dem Elbdelta >>>6 Saiten aus dem Elbdelta Markierte Antwort 6 Saiten aus dem Elbdelta vor 23 Minuten father and son sie können hinter ihrem pseudointellektuellen Geschreibsel nicht verstecken, dass sie nur ihren Hass auf Andersdenkende ausdrücken wollen. Und Beleidigungen haben nur die nötig, die eben keine Argumente haben. Was auch ihre Ausdrucksweise nicht verdeckt.<<< Na, das ist doch wohl eher ne Selbstbeschreibung, gnädige Frau! Genau Sie und Ihr dummes Echoblasengehabe, wie es unsere Ravensburgerin Lisa Kränzler gleicht, werden am kommenden Krieg die Mitschuld tragen. Ganz im Sinne Bechts: „“Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß, und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!“ Sie und Höcke sind nicht weit voneinander entfernt, sozusagen antisemitische Kriegstreiberzwillinge unter anderen Vorzeichen. Aber die einzigen Bügerkriege, die Deutsche erlebten, war ein religiös motiviertes Bauernschlachten und der 30 Jährige. Wird mal Zeit, dass Blut wieder in solchen Strömen fließt, dass wir einander wieder in die Augen schauen müssen und nicht aufs Eye-Pad! Ganz im Sinne Brechts „Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muß sie zum Angriff übergehen. Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt!“
 
 
6 Saiten aus dem Elbdelta
father and son Ihre Haare werden nicht länger, egal wie lange sie daran ziehen. Das Einzige was vermutlich schon enorme Ausnahme hat, ist ihre Nase.
 
bronSt8
@father and son Echt öde – im Laufe der Jahre habe ich viele Besserwisser-Simulacren wie Sie getroffen. Bevor die eine Argumentation hinkriegen würden, wird der Wettbewerb im Fassaufmachen hektisch angeworfen. Dazu etwas kaum schnell überprüfbares aus der Zitat- und Namedropping-Maschine als Gedankenkonfetti und fertig ist die öffentliche Selbstbeweihräucherung. Wenn Sie etwas an sachlicher Auseinandersetzung an einem Punkt gegen Mausfeld vorbringen könnten, würden Sie, wichtig wie Sie ja sind, uns allen weiterhelfen. Bis dahin können Sie ja im Kämmerlein weiterlesen und sich aufmunitionieren für Ihre nächste, ganz persönliche Konfettiparade. Prost.
 
@bronSt8 Sie dämlicher Knuffel bekämen ja nicht mal nen einfachen Syllogismus geschweige denn eine prädikatenlogischen Parataxe hin,, aber von Argumenten halluzinieren, wenn man auf nem Prämissehaufen von Scheiße sitzt. Kein Wunder, dass die Leute vom Psychogewölle eines Mäudebussards nen Harten kriegen, obwohl sie seit 1891 unter Prostatahyperplasie leiden. Und immer schön fragen, was suchen Drewerman und Mausfeld auf Veranstalungen der ÖDP, die von Ursula Haverbeck organisiert wurden, Pfifferlinge!
 
@father and son Sehen Sie und schon geht es besser, nachdem Sie natürlich erstmal ein paar Beleidigungen raushauen müssen als Selbstvergewisserung und Ihrem Sohn gezeigt haben wie staaaarrrkk Sie sind. Hammer. Der Computerbildschirm ist wahrscheinlich der wichtigste Spiegel im Haus. Aber immerhin haben Sie für einfache Zeitgenossen ein kleines Argument versteckt – das war irre nett vom Demiurg der Nebelwände. Es ist völlig unerheblich wo Mausfeld auftritt, da er eben möglichst viele erreichen will. Er will Gemeinschaft herstellen, nicht ideologische Kohärenz. So, das war einfach – sogar für Sie. Noch ein Argument parat oder gibt es wieder erstmal Konfetti?
 
@bronSt8 Typisch Deutscher Starrsinn, der lieber Fakten verdreht, als die Realität zu akzeptieren: Halllo, lieber Reichsdeutscher: Der Krieg ist verloren und das Kaiserreich ist vorbei! Hallo!!!! Milton Friedman: >>>Wenn wir eine verarmte Regierung in Rußland hätten, hätten sie eine wirkliche Privatisierung machen müssen, um überhaupt weiter funktionieren zu können. <<< Oligarchendumpfbacke! Es ist also völlig unerheblich, wenn Mausfeld vor Faschisten referiert und sie damit hofiert, so so…????? Der einzige Demirurg, der nicht ganz dicht im politischen Zusammenhang seinen Bildschirm verunsichert, sind Sie asoziale, autistische Birne….Kommen Sie eigentlich noch zum Klo oder erlösen Sie sich auch noch auf der Festplatte? Sie sollten, anstatt sich an Mausfeld zu begeistern, etwas gegen Ihre Serotoninmangel tun. Die Symptome Ihrer reaktiven Depression sind doch schon länger als fünf Wochen am Laufen, oder??
 
@father and son Haha, sind Sie berechenbar. War eine skurrile Show, nur das Sie hinter dem Ereignishorizont sind und es wohl leider nicht mehr bemerken werden. Aber reden Sie sich ihr Unverständnis weiter wortreich schön. Das ideologische Schwarze Loch wird Sie aber weiter gefangen halten fürchte ich. Zur Not schmeissen Sie weiter Gedankenkonfetti, ich glaube es hilft Ihnen irgendwie, wie Whiskeysaufen einem Abstinenzler. Bei Ihrer massiven Intelligenz wird es sehr schwerfallen einzusehen wie sehr Sie Opfer ideologischer Rituale geworden sind, also eines der beredeten Irrlichter mehr, die um so mehr sich im Besitz einer Wahrheit dünken, je mehr sie Diskursfähigkeit verlieren. Tragisch so etwas – gute Besserung trotzdem.
 
 
father and son
@bronSt8 Pearl Bailey:.We look into mirrors but we only see the effects of our times on us – not our effects on others. Wieder einmal einen armen ideologischen Irren gestoppt, der Menschen über die Klinge springen lassen würde, nur um zu beweisen, dass er richtig liegt. Wie beruhigend, dass sie alle an derselben lähmenden Krankheit leiden: Reaktive, narzisstische Depression mangels Macht.
 
@father and son Ich schätze Ihre Kreativität in den Beschimpfungen – das hat ganz klar grossen Unterhaltungswert und entspannt durchaus zwischen den wichtigen Tätigkeiten. Dafür meinen aufrichtigen Dank. Aber das Beste an Ihnen ist Ihre Wirkungslosigkeit – diese Verzweiflung kann man fast mit den Händen greifen. Wo Sie in YT Foren Ihre grandiose Überlegenheit verschwenden müssen und zu einsamen WordPress-Inselchen verlinken. Schade, ich habe das Gefühl aus Ihnen hätte was werden können. Genug gespielt. Viel Spass noch.
 
 
 
@bronSt8 Na war doch klar, die Ratte klebt fest. „Grroßartig im Empfinden der eigene Verletzlichkeit, ignorant gegenüber den eigenen Grausamkeiten. Der typische Narzißt, der nicht locker lassen kann, wenn ihm einer die Suppe versalzt. Dumm, dreist, revanchistisch und obendrein kleinbürgerlich bieder. Daraus läßt sich Krieg machen!“-(Max Frisch Tagebuch 1955) “The unconscious self is the real genius. Your breathing goes wrong the moment your conscious self meddles with it.” – George Bernard Shaw Wenn der wüßte, wer oder was ich bin, er würde ganz schnell aus München wegziehen….
 
 
 
 
 
 

Unsere KenFM-Eliten, die uns die Brille der „antiautoritären“ Stamokap-Ideologie aufsetzen sollen

„Der Ruhm nach dem wir trachten, Den wir unsterblich achten, Ist nur ein falscher Wahn. So bald der Geist gewichen: Und dieser Mund erblichen: Fragt keiner, was man hier getan.“ aus: Vanitas!Vanitatumvanitas! AndreasGryphius

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Politik, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, ZEN, Zynismus

Kommentar verfassen