Offene Rechnungen

 

Es braucht seine Zeit

Es braucht seine Zeit,

bis alles angekommen ist,

in den Synapsen.

 

Dan springt der Funke

über oder die Moleküle

docken an, egal welche

Metapher man wählt.

 

Der Zug der Zeit rollt weiter,

unaufhaltsam

seinem Ende entgegen

oder einem Anfang.

Und wir, in unseren Köpfen,

rollen mit,

begleiten mit Gedanken,

was wir weder fassen noch begreifen.

 

Untergang und Aufgang,-

der Sonne Spiel verstehen

wir nicht im Geringsten.

 

Wir beten das Haupt des Löwen an,

weil wir selber ahnunglose Kälber sind.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Buddhismus, Darwinismus, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Popkultur, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Zynismus

Kommentar verfassen