Der Asylantrag des Carles Puigdemont

Schlüsselkinder

Das unbekannte Land

In diesem Land stehen die

Grenzen offen, nur nicht

für Menschen, die Freiheit

suchen.

 

In Lissabon wurden

Pläne geschmiedet, die

ganz Europa in Ketten legen.

 

Dieses Land hat Kirchen und Priester,

die gerne Gläubige missionieren.

Dieses Land hat Ärzte ohne Grenzen:

Hippokrates würde sich im Grab umdrehen!

 

Dieses Land streitet alles ab, was seine

Politiker anrichten.

Es gibt keine Gesetze gegen

Fehlentscheidungen und Irrtum!

 

Aber wehe ein Arzt beginge

einen „Kunstfehler“ oder

ein Anwalt betrüge seinen

„Mandanten“ bei einem

Deal mit einem Richter…-

Nichts davon käme ans Tageslicht.

Hier hackt keine Krähe einer

anderen das Auge aus.

 

In diesem Land gibt es Gleiche

und Gleichere. In diesem Land

gibt es keine gelbgeplasterte

Weg nach Hause. Keine roten

Schuhe und keine besten Freunde

erleichtern den Weg.

 

In diesem Land gibt es

weder ein vor noch hinter

dem Regenbogen;

das Wetter ist zur Zeit

trübe. Irgendjemand spielt

im Himmel wohl Harfe.

 

In diesem Land ist man

alleine und alleingelassen

und nur die, die Geld haben,

haben Recht, denn Recht

kostet viel in diesem Land.

Ich warte auf die Hexen des Südens,

die „Tudo Bem“ rufen!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Übertragung, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Falsche Ansichten, Kapitalismus, Kulturkritik, Politik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Zynismus

Kommentar verfassen