Ohne Ansehen der Person

 

Thing

Es gibt keine blinden Richter.

Das hat es nie gegeben!

Richter sind wie ihre

Gesetzesgeber parteiisch!

 

Es gibt keine unparteiischen Gesetze.

Das hat es nie gegeben!

Gesetze sind wie ihre

Erschaffer fehlerhaft!

 

Es gibt keine perfekte Schöpfung.

Das hat es nie gegeben!

Alles Leben ist wie seine

Gegenwart vergänglich:

Keine Schuld ist festhaltbar!

 

Es gibt weder perfekte Menschen,

noch gerechte Gesetze,

noch ehrliche Richter!

Es gibt nur die Balance

der Macht in der Hand von

wenigen oder in den Händen

von vielen:

 

Mag Gott oder ein Tribunal

über mich entscheiden,

aber nie ein Einzelner,

in seinem Hoheitswahn!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Kulturkritik, Politik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Zynismus

Kommentar verfassen