Sailsbury: Ein Gasangriff

 

Stonehenge

 

Als ich meinen Onkel

und meine Tante besuchte,

ich war gerade 13 Jahre alt,

besuchten wir gemeinsam Wiltshire.

*

Ein Teil meiner Familie

flüchtete vor dem Naziregime

nach England.

Ich lernte so viel Neues.

*

Mein Onkel war

englischer Offizier

im Krieg und kämpfte

in der Normandie.

Er besetzte Bad Oeynhausen

und tat seinen Dienst

in Münster. Er besuchte die

Externsteine und sagte

zu seiner Frau: “ So was

haben wir auch, marvelous!“

*

Damals mußte er mir unbedingt

Stonehenge zeigen.

Ich war beeindruckt,

obwohl ich keine Ahnung

vom Neolithikum hatte.

*

“ Wir hatten im Krieg

und auch danach sehr

wenig!“, sagte er immer

wieder. Aber diese Menschen

damals, so meinte er,

auch wenn sie „ärmlicher“

waren, als wir, waren „reicher“!

*

Heute, mit meinem

jetzigen Wissenstand,

weiß ich, was er meinte:

Giftgas ist keine

wirkliche Errungenschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antisemitismus, Demokratie vs. Totalitarismus, English/France, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Religionsphilosopie, Zynismus

Kommentar verfassen