Monatsarchiv: März 2018

Wasser predigen und Wein saufen…

Die Kämmerer des Teufels

Es war zur Thomasnacht,

als der Jüngling an die

Tür des Pfarrhaus klopfte.

_

Er besorgte den Pfarrer

für eine letzte Ölung.

_

Der alte Lämmerhirt

lag auf der Oberweide

im Sterben.

Der Pfarrer lehnt ab.

Ihm sei der Mann

zuwider, der Weg

zu weit, und der

Sterbende sei ja

ein Heide sogar

und nicht sein

„Schäflein“ gewesen!

_

Der Hütejunge

bittet vergebens.

_

Beim Lämmerhirt

zurück, entschuldigte

der Junge den Pfarrer.

Der Alte lachte,

mit letzter Kraft,

und sagte: „Gott liebt

mich, auch ohne

diese Priesterpest, die

nie einen  Tag lang Gottes

Arbeit getan hat!“

_

Dann verließ

er die Welt,

-mit der liebenden Hand auf seinem Hund-

wie er sie sah,

ganz offen

und ohne verklärtem Blick,

auf seine ruhende Herde.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Popkultur, Religionsphilosopie, Studien-Jahre

Der Stadtwandler

 

Müde werden mürbe

Es geht ein Druck aus,

vom Innersten des Herzens,

bis hinauf in die Katakomben

des Gehirns:

 

Der Arzt sagt :“Aneurysma!“

Frohen Mutes zieht er los

und dreht noch eine Runde

in der Gemeinde,

zecht hier und dort.

 

Er wandelt durch die Stadt,

wie ein kleiner Klos,

der in die heiße Suppe fällt.

 

Ein siedendes Gefühl,

wenn Gefühlsklöse

fühlen könnten.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Übertragung, Krankheit, Zynismus

Hidden Agenda oder die Agitation

Psychoanalytiker: „Um Ihr Problem zu analysieren, fangen wir am besten ganz von vorne an.“ Patient: „Am Anfang schuf ich Himmel und Erde…“

 

Fakten, Fakten, Fakten und an das Schweigen denken!

Alles war legal, damals.

Auch das Ermächtigungsgesetz.

Agenda 2010, legal!

Hartz4, legal!

NetzDG, legal!

Glyphosat, legal!

 

2020 können sie mit der

Floskel „Verbraucherschutz“

unliebsame Seiten aus dem

Web entfernen. Alles legal!

 

Und Ihr fragt Euch noch,

worin ein Unterschied

zwischen einem Rechtsstaat

und

einem Unrechtsstaat besteht?

 

Ich sag’s Euch:

Ein Unrechtsstaat „legalisiert“

das Böse vorher nicht!

Das ist alles!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Falsche Ansichten, Rechtsstaat, Zynismus

Der Geköpfte

Hätte man die 10 Tausend Euro Belohnung für die Ergreifung seiner Täter ihm zu Lebzeiten geschenkt, wäre er vermutlich heute noch am Leben!

Vom Biedermann und seinen Brandstiftern

Die Bitte um lullabies…

 

Die Einzelfälle häufen sich?

Eine Serie macht man nur an

Einzeltätern fest?

Es gibt keine Serienmördergruppen?

Undenkbar, so was!

 

Keiner lagert Benzin auf

dem Dachboden!

Niemand läuft mit Beil und

Messer in der Fußgängerzone

herum!

 

Wir sind ein zivilisiertes

Volk, nicht wahr!

Alle Berichte sind

nur Erfindungen, nur Hetze!

Es gibt keine Schläfer,

keine Attentäter,

keine Serie!

 

Ich höre den

täglichen Schlafliedern

zu und mir wird immer mulmiger.

 

Ja, ja, die eingebildete und

die gefühlte Bedrohungslage:

Wenn keiner mehr offen

berichten darf?

Früher las ich nie

so häufig, so viel

und in dieser

Grausamkeit dergleichen:

 

Funktioniert die Zensur

nicht mehr richtig,

weil sie nicht mehr nachkommt?

 

Bitte, zensiert uns doch wieder

so richtig, damit wir ruhiger

schlafen können und den Horror

packt in unsere Kinderlieder, wie damals!

 

Wie man mit Anhängungen und Andernanderreihung andere Taten, die nichts mit dieser Tat im Entferntesten zu tun haben, Vermutungen und Befürchtungen relativieren und vertuschen will. Maintower!!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Demokratie vs. Totalitarismus, Kulturkritik, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Twitter, Zynismus

Macumba-Ubanda-Candomblé

Trance (Hedonismus pervers)

Eine Strandnutte schleppt mich

in irgendeinen Techno-Schuppen

ab und pfeift sich Extasy rein.

Sie bietet mir auch die Pillen

an, aber bei den wummernden

Beats bleibt mir die Spucke weg.

Die Jugendlichen taumeln im Rhythmus

und einige verfallen in unwillkürliche

Zuckungen, wie auf einer Tantra-Session.

Sie jubeln, jauchzen, stöhnen, ächzen,

als würden sie eine Vegetotherapie

bei Wilhelm Reich oder Bagwahn machen.

Vollgedröhnt von den Drogen-Schlägen,

pendelnd zwischen Adrenalin

und Acetylcholin, fallen sie in Trance.

Ich kenne das aus meiner Kindheit:

São Salvador da Bahia de Todos os Santos!

Ehemalige Sklaven suchen nach Erlösung.

Mich erfaßt ein Brechreiz, und ich

verlass‘ diesen Rave am Strand des

Schwarzen Meeres: Ich kotze mich aus.

Nichts, rein gar nichts hat sich geändert.

Derselbe Zauber, dasselbe Ventil,

dieselbe Idiotie vor den Herrenmenschen.

Ich unterscheide nicht zwischen Angola,

Madagaskar , Nigeria, Benin, Berlin,

Sofia, London, Rom oder Kopenhagen.

Ich packe den Dreck in einen Sack, wie

ich Aberglauben verpacke, dessen Spuren

ich traurig erkenne: Die Unterdrückung .

Garden of Gethsemane with the ancient walls of Jerusalem in the distance-photograph taken by Francis Bedford on Apr 2nd, 1862.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Anarchismus, Übertragung, Borderline, Demokratie vs. Totalitarismus, Entrismus, Kolonialismus, Kulturkritik, Popkultur, Rassismus, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, Zynismus

Logik

 

Underground

Neulich in der

U-bahn sah ich Stalin.

 

Ich sah auch schon

Hitler, Mao, Khomeini,

Suharto oder den Duce…

 

Ich sah die Clintons,

die Obamas,

die Bushs…

 

Ich sah

Kamele,

Esel,

Schweine…

 

Ich sah

Löwen,

Biber

und Steinböcke…

 

Ich lese viele,

vor allem Fabeln,

auf meinen

Fahrwegen…

 

 

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Satire, Zynismus

Die verbrannte Jüdin

Paris, mon amour!

Es geht voran!

Wir integrieren wie irre,

egal wieviel Einzelfälle

es kostet.

 

Und die Überlebenden,

wie freundliche Kinder,

werden unter die

Erde gepflügt,

wie verblühte Primeln

oder Maiglöckchen.

 

Auf den Friedhöfen

wachsen die Kreuze,

die Schönen

und die Unschönen.

 

Aber egal,

was es kostet,

ob Kinderherzen,

Mütterbäuche,

Heldenschmerzen

oder Opfergaben,

wir werden zusammenführen,

was nicht zusammengehört,

egal wer den Brandt gekostet hat,

und wieviel der Gestank

von Menschenfleisch

in polnischen Himmeln kostete:

Seit neustem heißt

Antisemitismus

„religiöses Mobbing“.

 

Ich schüttle mich zu den

Tricks, wie ein

Grablicht flackert

im Wind.

 

 

Mireille Knoll, she was 85 years old.

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Antisemitismus, Beziehungsgewalt, Demokratie vs. Totalitarismus, English/France, Flüchtlinge, Kindheit, Politik, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Zynismus

Dichtestress und „Einwanderungsländer“

 

Saurons Gesetz

Das Thema will

keiner hören,

zynisch, wie sie

sind, bis sie es am

eigenen Leibe erfahren,

diese Gutmäuse und

Duckmäuser.

<p class="legend">John B. Calhoun im Mäuseparadies – das bald zur Hölle wurde.</p>

 

Sloterdijks Ausreden für die Machthaber

 

 

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ökologie, Übertragung, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Epistemologie, EXIT, Falsche Ansichten, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Patchwork Familien, Popkultur, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Schlichtheit, Studien-Jahre, Zynismus

LuxusIdeen eines LuxusSklaven

 

 Saturnismus  oder Sciacca-Enna-Gela

 

Die Unkenrufe der Minusmenschen

und Doppelplusgutmenschen;

ich staune!

War man einmal in den

Schwefelminen Sizilliens,

kam man nicht mehr ans Tageslicht!

 

Die Elenden aßen bestimmt lecker,

jeden Tag, im Namen des Imperiums.

Sie spazierten auch Untertage

in der Sonne und sprangen

ins Meer der gelben Hölle.

Nach jedem Peitschenhieb sagten

sie den Wächtern und Capos

die Wahrheit und trugen ihr

Herz auf der Zunge.

 

Sie alberten, waren freundlich und komisch!

Sie mußten schließlich für anderes

Zeit haben: Was blieb Ihnen übrig, in Ketten?

 

Und du denkst, dies war die Antike?

 Standest Du schon mal an der gigantischen

Grube am Rande von Cerro de Pasco,

in den peruanischen Anden,

wo vier von fünf Kindern, die im Abraum

wühlen, unter stärkster Bleivergiftung

leiden und nach 5 Jahren sterben?

 

Sie albern, sind freundlich und komisch!

Sie müssen schließlich für anderes

Zeit haben: Was bleibt Ihnen übrig, in Freiheit?

Manchmal krampfen sie,-

Blei hat seine Symptome!

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Eliten, Falsche Ansichten, Kolonialismus, ZEN

Mathe-Physik-Bio

Der Teil der Aufklärung, der „islamisch“ war bzw. in der arabisch-persischen Welt stattfand, gekennzeichnet durch Persönlichkeiten wie zb. Avicenna, Averroës, alChwarizmi, mußte sich vor fundamentaler Verfolgung genauso verstecken, wie christliche Aufklärer vor der Kirche! Die Universalideen der Aufklärung haben nichts mit Religionen zu tun!

 

Von Gut und Böse

Das Böse ist, das Gute zu wollen, jeder auf seine Weise.

Das Gut ist, das zu wollen, was für alle gleichermaßen machbar ist.

Das Gute sind die Vielen, das Böse sind die Wenigen.

Das Böse sind die Wenigen, die das Gute nur für Wenige wollen.

Das Gute und das Böse tauschen nie die Plätze;

nur einzelne gehen wie durch eine unsichtbare Wand hinüber

und nehmen manchmal Plätze ein, zum Versuch.

 

Von Leben und Tod

Nirgendwo ist Tod, nirgendwo ist Leben;

Was Du Leben und Tod nennst ist Zufall!

Es gibt ein drittes, zwischen Liebe und Hass,

zwischen Zuneigung und Abneigung,

zwischen Sympathie und Antipathie:

Es ist der heilige Wandel zwischen den Welten.

Das ist das, wovor du wirklich Angst hast, Erdling!

 

Von Werden und Vergehen

Dreh Dich nicht um! Schreite voran!

Bedaure nichts! Hasse nicht, liebe nicht!

Mach‘ den Weg des Lebens und bedenke,

Du bist nicht  Herr dieses Lebens,

aber auch nicht sein Knecht.

Du hast keinen freien Willen,

aber bist auch nicht willenlos!

Du bist die Mitte, die entsteht und

einseitig wird, wie eine faulende Frucht

am Baum des Lebens. Falle endlich ab!

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Buddhismus, Darwinismus, Demokratie vs. Totalitarismus, Epistemologie, EXIT, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Raumfahrt, Religionsphilosopie, ZEN