Das Hung

 

Dämonen

Keiner glaubt an sie,

wie keiner an sich selbst glaubt…

Sie hocken bei mir in

der Spüle

in der Kloschüssel

und im Siphon

der Badewanne

 

Sie hausen

in meinen Müllbeuteln

und Staubfängern

an Lampen

und in Bodenecken

unter dem Bett

 

Sie sehen aus

wie

Wollmäuse

schlucken Licht

und entsetzen

meine Frau

wie meinen Vermieter

 

Überall

der elektromagnetische

Gerneralumwandler

Körper getauft

 

Oh,

ich meide sie

und darum werden

sie immer nehr!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Anarchismus, Buddhismus, China, Kulturkritik, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre, ZEN

Kommentar verfassen