Extra Mile – intrinsische Motivation

Die arbeitsteilige Revolution

Die Empirie-Das Empire

Wir wiederholen uns nicht.

Niemand wiederholt den anderen.

Jeder macht seine eigenen Fehler,

auch wenn es dieselben Fehler

der anderen sind.

 

Die Löhne sinken,

die Renditen steigen.

Wie der Rheinpegel.

Es ist ein fröhliches Dasein

zwischen den Fluten.

 

Die Auen gieren

und Lachse steigen.

Überall organisiert

sich Steuer und Kontrolle.

 

Das dunkle,

das eigene,

das instrinsische Streben

nach Verstehen,

nach Erwerb,

nach Arbeit…

wie prekär ist unser

Anstand,

dem anderen zu gönnen.

 

Es geht voran!

Es geht immer voran!

Egal,

wie technisch die Fessel

ist,

sie zieht uns alle

hinab,

wenn

die Galeere

an ihre Leistungsgrenze

kommt und

versinkt im Krieg.

 

Ich leere meine Galle!

Ich beute mich gerne

selbst aus!

Ich gehe gerne mit

Euch allen unter!

 

Wie gerne bin ich

mit Euch

zwangsvernetzt:

 

Nenn‘ es Kooperation!

Ich nenn‘ es mitgegangen… …

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Arbeit, Buddhismus, Demokratie vs. Totalitarismus, EXIT, IT, Kulturkritik, Politik, Popkultur, Zynismus

Kommentar verfassen