Bücher

 

Aberglauben

Das Wort ist mächtig unter den Weisen;

sie preisen es stets und sammeln es!

Sie haben Häuser dafür und Maschinen;

was wären sie wohl, gebe es sie nicht?

 

Sie bilden sich etwas darauf ein und vergeben

Preise, an die, die es besonders schön zu Girlanden

binden und noch schwerere Tatsachen knüpfen.

Sie nennen sich „gebildet“ und „kulturreich“!

 

Als kleiner Junge saß ich auf der Bank und hörte

eifrig zu, bis ich einschlief vom Sermon und Gesalbe.

Die Schulzeit lief nicht besser, denn es zwickte mich

ein Gedanke: Wen suchen die wirklich und weshalb?

 

Ich schlafe schlecht und das ist mein Recht!

Ich folge meiner Druidenspur!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Darwinismus, Kulturkritik, Maxwells Dämon, Religionsphilosopie

Kommentar verfassen