Die Mango

„Ich bin nicht hier? Ich laufe durch den Dschungel? Sammle Mangos… Und treffe Raquel Welch? Wir machen einen schönen, sahnigen Mangocreme-Pudding? Ich? Ich beschmier uns über und über damit? Raquel steht nämlich auch auf Mangos, wisst ihr? Sie sitzt genau auf dem Ast über mir? Wir sind beide hier im Dschungel? Nackt!“ (Apocalypse Now)

 

Man, go! oder charakterliche Mängel

Wir sind im Bad.

Du putzt Dir die Zähne.

Ich tupfe Schnittwunden.

 

„Liebscht Du misch?“

„Nein!“

„Du bischt scho schüß!“

 

Ich nehme den Alaunstift

und feuchte ihn an.

Was könnten wir noch tun,

um „unsch“ zu trennen?

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Amour fou, Borderline, Liebe, Popkultur, Pornograpie, Satire, Schlichtheit, Studien-Jahre

Kommentar verfassen