Sternenstaub

 

Rotation

Alles, was wir sind,

erbrütet im Plasmaweiß

der Himmelsaugen.

 

Sie bahnen sich Wege

im Fadenwerk des

Staubes und wachsen

an im Schwanken

der Dichten und Drücke.

 

Alles dreht sich um Nichts!

So wahr, wie ich bin,

bin ich doch auch nicht!

Alles Illusion,

alles Vergebung,

alles Erklärung,

alles Rechtfertigung.

 

In ewiger Ausdehnung

die unterste Temperatur

erreicht, um wieder

abzusteigen, am Baum

des Lebens.

Die Lavalampe im Blick.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Ökologie, Buddhismus, Kulturkritik, Neues DADA, Popkultur, Raumfahrt, Religionsphilosopie, Studien-Jahre, ZEN

Kommentar verfassen