Poo for Loo

 

point of order

Und wir werden morgen die Welt verändern,

für heute ist es schon zu spät.

Und wir werden die Welt mit „Law and Order“

überziehen und regeln

werden wir alles:

Klein-klein.

 

Die reichen Länder

formieren ihre Armeen

zur Weltpolizei.

Keiner fragt,

ob das nicht ein

Instrument der

Weltherrschaft ist?

 

Wenn alle

zusammenleben wollten,

gäbes es keinen

Krieg.

Wozu Weltfrieden?

Was nützt Frieden

ohne Freiheit,

ohne selbstgewähltes

Schicksal?

 

Stell Dir vor,

man zwänge Dich,

mit allen Menschen

zusammenzuleben,

die Du nicht kennst

und die Du auch nicht

kennenlernen willst!

 

Was man privat

nicht will,

soll öffentlich

gewollt werden?

 

Ich stelle den

Antrag zur

Geschäftsordnung,

dass die

Geschäftsordnung

außer Kraft gesetzt wird.

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Demokratie vs. Totalitarismus, Flüchtlinge, Iraque, Kolonialismus, Kulturkritik, Politik, Rechtsstaat, Terror

Kommentar verfassen