Die Fotzen der Freiheit

Die zwei Seiten derselben Medaille

 

Korporatisten

Sie streiten um

unsere Hirne und

unseren Geist und

vergiften dabei unsere

Seelen.

 

Sie nennen sich gut

und sind nur

von harter Arbeit der

Dreck unter unseren

Nägeln.

 

Die, die Orientierung

suchen, anstatt selbst

zu denken, sind ihre

Opfer.

 

Sie dienen dem

Götzen der Steuer.

Sie finanzieren

Panzerdivisionen und

Luftwaffen.

 

Sie maßen sich an,

unser Leben

zu regeln und

nennen diese Anmaßung

Demokratie.

 

Unsere Seelen ans Tor

mit Nägeln geheftet,

sangen den Opfern

der Revolutionen,

die mit ihren Waffen

in der Luft die

Freiheit herbeiwedelten:

 

„Ach, wir

Hungerwürdigen

und Leidensgläubigen,-

der Meister Tod

floh sein

Heimatland

und erblühte in

den Mäulern von uns

Totgeglaubten!“

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Arbeit, Übertragung, Demokratie vs. Totalitarismus, Falsche Ansichten, IT, Kapitalismus, Kolonialismus, Politik, Rechtsstaat, Terror, Zynismus

Kommentar verfassen