Crispr/Cas9

Der zornige junge Mann-Schriftsteller

Sie sind gesund und munter, wie am ersten Tag,

als sie das Paradies verlassen mußten, aus Scham.

Doch mit der Zeit kamen Alter, Krankheit, Tod!

Seit diesem Tag wandeln sie unter der Sonne in Angst!

Auf und ab zog das Leid in ihren Hütten, auf ihren Feldern.

Und sie rätselten, und brüteten darüber, das Leid zu lösen.

Und sie fanden den Weg von den Sternen bis ins Allerkleinste

des Atoms und lernten den Verkehr der Stoffe über alle Schranken

hinaus und ergriffen das Werkzeug zum ewigen Leben.

So ist der Tod,

er trägt das Licht der Hoffnung so:

Weiter vorne vorweg!

Und sie laufen ihm hinterher.

Wird es noch ausgehen?

Wird es erlöschen in der Ausdehnung?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Übersetzungen, EXIT, Idylle, Krankheit, Kulturkritik, Religionsphilosopie, Satire, Studien-Jahre

Kommentar verfassen