Viscum album

 

Der Kuß

Wie voll die Bäume sind!

Im Jahr sieht man’s kaum:

Zu harten Wintern hin,

entdeckst du sie am Baum.

 

Ledrige Blätter, weiße Beeren,-

der Duft nach Sandelholz

und grünem Moos in Ehren:

Runter werf‘ ich’s in deinen Schoß.

 

Du ewige Pflanze der Druiden,

Du Symbol der Hand Gottes!

In Heiliger-Nacht gib uns Frieden

und singen werd‘ ich voll des Lobes!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Falsche Ansichten, Kindheit, Kulturkritik, Liebe, Religionsphilosopie, Schlichtheit, Studien-Jahre

Kommentar verfassen