Weihnachten an der Siegfried-Linie

 

Alle Jahre wieder

Man hat uns daran

gewöhnt,

daß wir ein Einwanderungsland

sind,

daß der Islam zu Deutschland

gehört,

daß wir mit Terror leben lernen

müssen,

daß die Macht nicht beim Volke,

sondern beim Staat liegt.

 

Wir müssen dem Staat gehorchen,

denn wir gehören dem Staat.

Unsere Kultur

gehört dem Staat.

Unsere Identiät

gehört dem Staat.

Unsere Steuern

gehören dem Staat.

Unser Bip gehört

dem Staat.

Unsere Gesundheit

gehört dem Staat.

Unser Leben gehört

dem Staat.

Unsere Kinder gehören

dem Staat:

Von der Kita,

über die Schule

bis hin zur Armee.

 

Unsere Gefühle

dienen dem Staat.

Daum gewöhnen

wir uns an alles.

An Zipfelmänner

und Beton-Lego-Poller.

An Kameras

überall

und Chips unter

der Haut.

An Gesundheitskarte

und DigitalAusweis…

 

Eine Freude,

daß Hitler den Krieg

verlor,

denn der wollte

uns alle als Ameisen

in seinem Staat…

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Arbeit, Übertragung, Eliten, Entrismus, Kapitalismus, Politik, Rechtsstaat

Kommentar verfassen