HEIMAT Dichtung s MASSE

Quiet little earth

 

An der Brücke stand / jüngst ich in brauner Nacht. / Fernher kam Gesang:
/ goldener Tropfen quoll’s / über die zitternde Fläche weg. / Gondeln,
Lichter, Musik – / trunken schwamm’s in die Dämmrung hinaus … // Meine
Seele, ein Saitenspiel, / sang sich, unsichtbar berührt, / heimlich ein
Gondellied dazu, / zitternd vor bunter Seligkeit. / – Hörte Jemand ihr
zu? … (Nietzsche Sämtliche Werke, Hg. Giorgio Colli und Mazzino Montinari, Bd.
6, Berlin 1980)

 

Cassini 15.09.2017

Stürz ab,

meine kleine Sonde,

stürz ab!

 

Lang war der Flug,

obwohl der Raum

Balken aus Zeit

hat und das

Wasser und die Luft.

 

Ich schlafe bald neben dir,

bei Zeus,

aus Mythos wird Geschichte,

nimmt der Mensch

sein Schicksal in eigene

Hände.

 

Die Hände streiten,

ob es die Linke oder Rechte

Hand sein soll,-

dabei braucht es beide,

immer beide.

 

Die Banditen

sind einarmig,

Mörder mit Gas

und Plasma

und Schneider

und Wolken

aus Methanmeeren

quellend.

 

Heimat ist da,

wo du neben

mir schläfst,

wie klein

der Punkt

auch sei.

 

Stürz beruhigt ab!

Planeten:

Katalysatoren,

Kondensatoren,

Nährmedien

des Lebens:

Wir schlucken die

Agar-Aga-Kröten…

bis wir Leben und

Tod zugleich erbrechen!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Darwinismus, Falsche Ansichten, Kulturkritik, Raumfahrt, Religionsphilosopie, Zynismus

Kommentar verfassen