Kirchentag in Berlin oder Obama is paying out medal

 

 

 

 

 

 

When I was in the military, they gave me a medal for killing two men, and a discharge for loving one.

Die Unterwanderung oder Drohnenablaß

 

Es hat Jahrzehnte gebraucht,

bis ich verstanden hatte,

daß diese Kirche unterwandert

wurde.

 

Zuerst war ich selbst

auf der Seite der

„Unterwanderer“,

blind, wie ein Maulwurf,

taub, wie ein Wurm!

 

Ich dachte, wir drehen die

Kirche um, auf den wahren

Weg Jesu Christi. Aber

es war ein Platzmachen,

eine Hilfe für liberale Pfeiffen,

die die Werte der Kirche verhökerten.

Eine Herde von Entristen,

moralisch entrüstet,

argumentativ aufgerüstet,

mit der speichelleckerischen

Freude am „Geliebtwerden“!

 

Es hat lang gebraucht,

bis ich erkannt habe, wer hier

die Verräter sind.

Es waren nicht die konservativen,

gealterten Lutheraner,

-dem bin ich mir

heute gewiß.

 

Die neuen Herren und Damen

hatten in Villigst die Hand drauf,

daß nur die richtig Angepaßten

eine Chance bekamen. Ich wurde

ausgesiebt. Ich war doch kein

„Unterwanderer“, oder doch?

 

Ich wußte, ich war nicht das,

was sie haben wollten. Heute

weiß ich, was sie suchten.

 

Sie verstreuten die Almosen

auf die Konformen,

die sich nie über etwas

beschweren und brav

linke Standpunkte mit

dem Wort Gottes verknüpften.

 

Christen für den Sozialismus,-

was für eine Hirnwichse!

Petting statt Pershing,-

was für eine hinterlistige Utopie!

 

In den nächsten Stunden

verleiht die EKD

einen Preis im Namen der ev. Christen

an den perfidesten Kriegsverbrecher

unserer Zeit, der den Drohnenkrieg

ausgeklügelt und gerechtfertigt hat!

Er soll bei seinen Entscheidungen

die Bibel konsultiert haben!

 

Ich bin froh,

nicht mehr zu diesem

Drecksverein zu gehören.

Damals, als sie mich ablehnten,

als konvertierter Jude,

fühlte ich mich verletzt.

 

Heute bin ich froh, daß ich

mich nicht mehr schämen muß,

etwas zu rechtfertigen,

das mit Christus nicht zu

rechtfertigen ist!

 

Luzifer in Berlin. In seiner Amtszeit warf er alle zwanzig Minuten eine Bombe.

 

Die Priester des Reichs

Vergessen ist so einfach.

John Heartfield würde kotzen!

Die Unerträglichkeit

 

 

Die Kirche im Dienste der Propaganda

 

Als Napoleon die Säkularisierung nach

Deutschland brachte, hat er

das wohl nicht gründlich genug getan.

 

Jetzt ergreift der Schwarze Messias

das Wort und stellt fest,

daß man Flüchtlingen vorort

helfen muß und es nicht zur

Flucht kommen lassen darf.

 

Die Pysikerin

und ihr Bischof

gucken doof

und tun überrascht.

 

Jetzt rechtfertigt

der Highländer

die Wende in

der Flüchtlingspolitik.

Er macht die Physikerin

wählbarer, auch für

konservative, wie für

liberale Kräfte.

 

Aber kein Ende

der Überheblichkeit

und Borniertheit in Sicht!

 

Immer noch an der Macht bleiben wollen,

während man gleichzeitig das Wort „Demut“

im Munde führt. Ach käme doch Jesus in diesen

Tempel unter freiem Himmel und würde diese

verlogenen Wortwechsler mit Peitschen aus dem

Haus des Herren treiben, daß ihr Sold nur so klimperte!

 

Dannach lobt er

seine göttliche Hand.

Er sagt, Gott spreche aus ihm

und Drohnenmorde sind

gerechtfertigt.

Blasphemie wird Mode.

 

Keine Empörung. Kein

Widerhall. Das ist das Ende

der Kirche Jesu Christi

und Anders Behring Breivik

bekommt eine völlig neue

Dimension;

ich sammle Dünger.

Der Muezzin aus Honolulu

 

„Wir wollen Dein Drohnenkonzept jetzt zur Missionierung benutzen, wunderbar, nicht wahr!“ (Satire)

 

„Wenn ich nicht bereits aus der Partei namens EKD ausgetreten wäre, nach den Aussagen vonFrau Käßmann wäre das jetzt fällig‼️“ (Erika Steinbach unter Twitter)

 

„Was will uns Frau Käßmann damit sagen? Vermutlich das:

Man wird als Nazi geboren.

Alles, was dazu nötig ist, sind zwei deutsche Eltern und

vier deutsche Großeltern.

Das ist Rassismus pur, die Fortsetzung der Nürnberger Gesetze,

diesmal nur andersrum.

Brauchte man früher zwei jüdische Eltern und vier jüdische Großeltern,

um als „Volljude“ eingestuft zu werden, wird jeder,

der zwei deutsche Eltern und vier deutsche Großeltern hat,

automatisch zum Vollnazi.“ Henryk M.Broder

 

 

 

Der Käßmann-Shitstorm

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Übertragung, Borderline, Buddhismus, Eliten, Entrismus, Falsche Ansichten, Homosexualität, Kindheit, Kulturkritik, Nächstenliebe, Politik, Rassismus, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Schlichtheit, Terror, Zynismus

Kommentar verfassen