French Blues

„Pour voir clair, il suffit souvent de changer de point de vue“

 

Der Spielzug

 

Ein Linksaußen ist kein Rechtsaußen.

Ein Verteidiger ist kein Stürmer.

Im Fußball macht man uns kein X für ein U vor.

 

Jeder hat seine Position, jeder spielt seinen Zug.

Das verlangen die Regeln, sonst macht das Spiel

keinen Sinn und auch keinen Spaß mehr.

 

Anders ist das in der Politik.

Da kann schon mal der

Mittelfeldspieler ein Torwart sein.

Und ein Tor ist eine Ecke.

Aber oft wechseln mitten im Spiel

die Spieler die Trikots, oder sie wechseln

die Seiten, alle zehn Minuten.

 

Die Schiedsrichter sind gekauft.

Keiner ist sicher, welcher Mannschaft

er angehört. Die Fans rasen

von einer Tribüne zur nächsten.

Bald wechseln sie die Stadien

in den Halbzeiten.

 

Scheiß Spiel…

und Macron wird Kapitän, Trainer

und Schiedsrichter sein…

was wohl die Austauschspieler kosten?

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Politik, Satire, Zynismus

Kommentar verfassen