Hexensalben, Zaubersprüche, Wutausbrüche

Tollkirsche

Weites Auge, tiefen Raum

siehst Du nicht.

Licht fällt Silber aus,

Schleifen, Fädchen, Dimensionen

ohne Sinn…

Raum sieht Dich, wie Horus Auge,

wie Gottes Retina sich dreht

und dreht, von blau nach rot.

Blau, komm zur Welt,

zu schnäbeln mit den trockenen

Kröten, Pfefferminz, Hirngetöse!

Schmieren Dir Salben

in Flecken und Ecken;-

Geschrei in Folterbetten,

Kinderleichen in Fotoalben.

Finde den Schuldigen,

den moralischen Unhold…

finde das Monstrum

im Monsum…

…weiches Fleisch

und fauler Zauber;-

Riechen Gerüchte?

Fliehen Flüche?

Ach ja, oh je, ja, ja..

ich werde erschaffen,

wie „ich“ sprechen werde,

ich werde „verwandelt“ werden,

ich werde der sein, der ich „heute“ bin…

Wandel ist keine Magie,

Schicksal oder Zufall,

Menschenplagen,

Menschenversagen…

Nichts bessert sich von selbst,

niemand bessert Unverbesserliches…

Strebe froh

und lebe dürftig!

Sterbe roh

und klebe flüchtig!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, EXIT, Maxwells Dämon, Neues DADA, Religionsphilosopie, ZEN, Zynismus

Kommentar verfassen