Florida – In God we trust

„Als wir eines Tages über Freiheit und Gerechtigkeit sprachen, saßen wir gerade bei Steaks. Ich esse Elend, dachte ich mir, als ich den ersten Bissen zu mir nahm. Und spuckte ihn aus.“ Alice Walker (Zora Neale Hurston)

 

Fort Lauderdale

 

 

Okeechobeesee

Ich komme

vom Souvenir-Geschäft;

Algenblüte,

der Wind wälzt

den See um,

Faulgase sprudeln

nach oben.

 

Gestank von

unter der Hölle.

Einer der grössten

Binnen-Seen der USA

kippt und Evangelina

weint vor sich hin.

 

Sie hat erfahren,

daß ihr Vater in Madrid

gestorben ist.

Sie will nicht nach Spanien.

Sie weint mit den Wellen.

Pensacola, adios!

 

Ich habe ihr ein t-shirt

gekauft mit einem

Seminolen-Kopf drauf.

Ich lege ihn ihr auf

den Rucksack.

 

Ich sehe mir einen

kleinen Film

von den gestrigen

Alligatoren an.

Sie deportierten

die Indianer nach Oklahoma,

um an das Land zu kommen.

Jetzt vernichten

Düngemittel den See.

 

Sie fragt mich,

warum ich

ihr ein shirt

mit Deutscher Flagge

schenke.

„Nein!“, wiegel ich ab:

„Das sind die Stammesfarben

der Seminolen und Mikasuki!“-

„Auf zum Spring Break nach Fort Lauderdale,..

sind eh schon zu spät!“

Sie sitzt schon am Steuer.

 

 

Okeechobee Lake

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Ökologie, Religionsphilosopie

Kommentar verfassen