Sprachregelung

Deutungshoheit

Golgata und Canossa

 

Ich will sie nicht mehr,

die rote Wahrheit,

die gelbe, grüne, braune, schwarze!

 

Ich will weiße Wahrheit;

sie riecht nach frisch gefallenem Schnee,

wie Kirschblüten im

Wind des frühen Jahres riecht sie!

 

Ich will Wahrheit,

die auf Haut brennt,

wie Sonne im Juli steht,

hoch, schattenlos, dünkellos.

Ich will auf Schatten stehen,

diesen elenden Boten im Bodenlosen.

 

Ich will Wahrheit,

gegeben in eines Mannes

Wort. Nicht Versprechungen

windiger Weibchen, rasch

gesprochen und unwissend, wie

der neue Tag: Ich will weiße Tage!

TigerTage, gepresst aus dem Saft

von Limetten und Minze!

 

Wahrheit lendenloser

Nächte, süßes Geflüster,

was Veränderung will biegen,

auf angepflanzten Weiden,

für Brut und billigem Vergnügen,

bleibe mir verborgen im Schweigen.

 

Ich will Wahrheit in

Heiterkeit im Sterben,

in Angstlosigkeit im Vergehen.

 

Ich will Wahrheit der Sterne,

nicht Geschachere

um bißchen mehr

Lebendigkeit im Kerne.

 

Ich will Wahrheit im Atome;

denn schlimmer als

Strahlentod ist Galeerenlos!

Im Dienst der Schiffe der Mächtigen

will ich nicht stehen.

Ich will ihre Fahnen untergehen sehen!

 

Ich will lieber alle Höllenqualen,

als Füße eines gnädigen

Gottes küssen müssen, der stets

vorbeisegelt, wenn Ströme

Blutes Meere färben,Erde düngen.

 

Ich bekreuzige mich nicht,

Ich gehe nicht auf Knien,

ich küsse keine Hände,

keine Steintafel zwingt mir

Worte des Staunens hervor!

Im Zeichen der Marter und Befreiung

Menschen unterwerfen,

zur Demut bringen, widerlich!

 

Ich schwöre nicht auf heilige Bücher,

auch der Ringe Tausch ist mir verhaßt!

Alle diese Riten, im Talar, Roben und Frack

fresst selber, Ihr verdammtes Heuchler-Pack!

 

Verträge, gefüllt mit

salvatorischen Klauseln, dieses Geziefer

an Zivilisation breche ich lieber den

Kiefer, als weiter Bürger zu spielen

und lallend Sermon nachzubeten,

von dem ich nicht mehr satt:

 

Ich will Wahrheit der Überzeugung,

ich lehne Überredungskünste ab!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anarchismus, Antike, Übertragung, Borderline, Darwinismus, EXIT, Falsche Ansichten, Idylle, Kulturkritik, Neues DADA, Popkultur, Rechtsstaat, Religionsphilosopie, Satire, Schlichtheit, Terror, ZEN, Zynismus

Kommentar verfassen