Einen Pass zum Töten

Freibriefe

 

 

German Logic

 

Wer psychisch krank ist,

kann kein Djihadist sein!

Wer einen Deutschen Pass

hat, kann kein Islamist sein!

 

Wer unter 18 ist, auch wenn

er körperlich über 30 ist, kann

kein Terrorist sein!

 

Wer aus Syrien kommt, aber

eigentlich Paschtune ist, kann

kein Maulwurf sein!

 

Wer keinen Pass hat, sondern ihn

auf dem Bahnhofsklo in Mailand

zerissen hat, meint es nur gut!

 

Wer in Deutschland als Schiite

aufwuchs und von Sunniten

ständig gemobbt wurde und

dann Amok läuft, ist ganz bestimmt

nicht religiös motiviert gewesen!

 

Lasset die bärtigen, männlichen

Kinderlein zu mir kommen;

ihr sollt alle Gottes Kinder heissen!

 

Amen, Armen, Erb-armen, BUMM!

 

Am Cola-Automaten

 

Am Cola-Automaten

Ich zieh mir eine Cola.

Kommt mein Kollege,

um sich auch eine zu ziehen:

 

„Hast Du gelesen, über 3000

Heime haben die schon angezündelt!“

„Watt!“, sage ich: “ Dieser braune Mob!“

 

Ich geh´in mein Büro und google.

Das BKA gibt seit 2015

quartalsmäßig knappe 2000 an.

Auf  Wiki werden Zahlen einer

merkwürdigen Stiftung  gegengerechnet;

die kommen auf über 3000.

 

Ich nehme mir die BKA-Zahlen vor,

denn die müssen es ja genau wissen

und lese mir dazu die Polizeiberichte

durch: ca, 75% sind Brandstiftungen

durch Bewohner. ca. 20% sind keine

Brandstiftungen, sondern Unfälle, die

aber dennoch in der Statistik verbleiben,

warum auch immer. Nur ca, 5% sind

tatsächlich schrecklichste Anschläge.

 

Ich schüttle nur noch den Kopf,

meinen Kopf, diesen Kopf, um den

diese Demagogen einen Krieg führen,

um wieder mit „guten Gründen“

Krieg zu führen, Im Innen und Außen.

 

Ich gehe zum Cola-Automaten

und bin sauer, dass das Ding

kein Bier hat!

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Eliten, Entrismus, establishment, Falsche Ansichten, Flüchtlinge, Gaza, Iraque, IT, Kulturkritik, Meditation, NGO, Politik, Rechtsstaat, Satire, Terror, Twitter, Zynismus

Kommentar verfassen