Lessings Erben – Nathans Verderben

Die frömmelnden drei Waisen aus dem Orgienland
Die frömmelnden drei Waisen aus dem Orgienland

Feiste Verdrehung

in memoriam Elisabeth Rubin

„Es sind nicht alle frei, die ihrer Ketten spotten.“ – Tempelherr. 4. Akt,

Sie legen das Kreuz ab,

um nicht zu povozieren.

Auf dem Tempelberg zu stehen,

sei wichtiger, als die Indentität aufzugeben?

Was soll das für eine Toleranz sein,

die durchdreht, wenn sich das Zeichen

einer anderen Religion ihrem Heiligtum nähert?

Was sind das für religiöse Anführer,

die ihren Grundsätzen spotten?

Ungäubige, schmeisst diese

Kleriker vom Sockel!

Seit 1400 Jahren treiben sie

Schabernack mit unserem Blut,

verachten uns, jagen uns und spotten

ihrem eigenen Credo.

Kotzlöffel!

Kotzlöffel
Kotzlöffel

Ich fordere Sie hiermit auf, es öffentlich zu machen, welcher Sicherheitsdienst von jüdischer Seite aus bei Ihrem Besuch der Klagemauer in Jerusalem von Ihnen gefordert haben soll, ‘aufgrund der angespannten Lage in Jerusalem’ Ihre Glaubenssymbole nicht offen zu tragen, um angeblich ‘eine Provokation zu vermeiden’ – Arye Sharuz Shalicar (israelischer Militärsprecher)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Antisemitismus, Kulturkritik, Rassismus, Religionsphilosopie, Terror, Zynismus

Kommentar verfassen