Die Betrügereien der „guten Menschen“ aus Sezuan-City

zornherz

Zorniges Herz

Zorniges Herz, ich höre Dich!

Jeden Tag aufs Neue, jede Nacht,

die mich schlaflos läßt.

Sie füttern die Völker,

sie füttern die Völker nicht.

Sie spendieren, was sie

geklaut haben und nennen es

Nächstenliebe.

Sie laden ein,

den sie nicht bewirten können,

sie laden aus,

der ihnen nicht hörig ist.

Ein grausames Volk,

das sich die Welt durch

Krieg aneignet und ihre

Imperatoren nennen sich

Friedensfürsten, Humanisten,-

diese Menschenschlächter,

diese herrenlosen, reudigen

Höllenhunde,

die ins Leben beißen,

das ihnen nicht gehört.

Sie laden ein, sie laden aus,

sie laden ab und schichten um,

um abzukassieren!

Hohn ist der Nektar

der Rache! Da müssen

rollende Köpfe gefeiert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Arbeit, establishment, Flüchtlinge, Iraque, Kapitalismus, Kolonialismus, Kulturkritik, LimitstoGrowth, Nächstenliebe, Politik, Rassismus, Terror, Zynismus

Kommentar verfassen