Schau Dich an! Die Wasserleiche bist Du!

wpid-mirrot.jpg

 

Wasserleiche

 

Schon morgens, beim Aufstehen,

nach dem Stuhlgang und vor der

Toilette:  Mein Gesicht im Spiegel

ist kein Kind mehr, keine Unschuld!

 

Verbogen, verkokst und verkorkst,

verarscht und verabreicht, vergewaltigt

mit staatlichem Zwang: Ich reib‘ mir

die blinden Augen: Sandmännchens Dreck!

 

Dann sehe ich, was ich wirklich bin, aufgequollen,

verfaulend die griebige Haut, mit schwefligem

Gestank aus Maul und Körperhöhlen, wartend,

daß der Duft von abgebrühtem Kaffee carpe diem ruft.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amour fou, Beziehungsgewalt, Iraque, Kindheit, Meditation, Patchwork Familien, Zynismus

Kommentar verfassen