Jeder glaubt sich im Recht und jedes Recht ist willkürlich

wpid-temp.jpg

 

Der Violette Panzer der Befreiungsarmee

Wer Waffen verkauft, ist ein Philanthrop.

Er bringt den langfristigen Frieden!

Wer Waffen verschenkt, ist ein Heiliger.

Er macht auch den Armen Frieden!

 

Wer selbst in der Not Waffen liefert,

gegen böse brutale Feinde,

ist ein guter Mensch, denn Menschenblut

ist böse, Menschenblut ist gut.

 

Gen -o-zid, Geno-zidziddiz, Gen zzzzzid,-

ein unschlagbares Argument,

von heiligen weißhaarigen Männern

mit Überzeugung ausgesprochen. 😀

 

Hitler, der jetzt auch ein weißhaariger Mann wäre, sagte mal zum Baum:

Dieses Volk verteidigt nur seinen natürlich angestammten Raum!

 

Wenn wir einmal jeder zuhause eine Waffen haben,

so wie die kurdischen Männer schon immer haben,

dann werden wir uns alle ganz lieb haben. So richtig lieb!

Wissen sie, wer 1915 die Armenier in die Wüste trieb? 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Iraque, Kapitalismus, Kolonialismus, Politik, Zynismus

Kommentar verfassen