Buddhas Zahnschmerz

wpid-buddhazahn.jpg

 

 

Esala PeraHera

 

Sie brachen dem Elefanten

den Stoßzahn aus dem Kiefer,

als er noch lebte.

 

Der Kadaver vertrocknete

unter der Glutsonne der

Grasssteppe.

 

Elefanten sind mir heilig.

Ihr allwissender Blick erkennt

den Schurken in Dir.

 

Große sanfte Tiere, die

in Wut alles niedertrampeln,

was niederträchtig ist.

 

Gautama nahm sie als Gleichnis,

er besänftigte sie, sah in ihnen

große Weisheit.

 

In jedem abgebrochenen

Stosszahn dieser Tiere

ist Buddhanatur,

 

die ihr vergeudet für

leichtes Leben im

Glanz der Vergänglichkeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Buddhismus, Klimawandel, LimitstoGrowth, Religionsphilosopie, Umweltschutz

Kommentar verfassen